Mit einer Hundewaage und dem BCS (Body-Condition-Score) das Normalgewicht für Hunde ermitteln

Herzerkrankungen, Gelenkprobleme oder Diabetes: Das können die langfristigen Folgen von dauerhaftem Übergewicht bei Hunden sein. Studien sprechen inzwischen davon, dass 28 bis 44 Prozent aller Hunde zu dick sind. Wir haben Deutschlands Hunde bei unserem Hunde-Check auf die Waage gestellt. Nach unserem letzten Stopp in München haben wir unsere Ergebnisse nun ausgewertet.





futalis Hunde-Check


Berlin, Leipzig, Düsseldorf, Hannover und München: Das waren die Stationen unseres futalis Hunde-Checks. Mithilfe einer Hundewaage hat unser Team aus Tierärzten neben dem Gewicht auch den sogenannten Body Condition Score (BCS) vieler Hunde untersucht.



Der Body Condition Score gibt an, ob ein Tier über-, unter- oder normalgewichtig ist. Er reicht von BCS 1 (stark untergewichtig) bis zu BCS 5 (stark übergewichtig). Um den Body Condition Score zu ermitteln, hat unsere Tierärztin die Tiere abgetastet und genau betrachtet. Dabei sollte jeder Hundehalter den BCS 3 bei seinem Tier anstreben. Er steht für Normalgewicht und ist daran zu erkennen, dass die Rippen gut tastbar sind und nur eine geringe Fettabdeckung aufweisen. Von oben betrachtet, sollte die Taille erkennbar sein und von der Seite aus muss die Bauchlinie deutlich nach oben ansteigen.

Insbesondere in Hannover zeigte die Bauchlinie der Hunde allerdings nicht nach oben: In der Stadt an der Leine waren 47 Prozent der Hunde übergewichtig. In München wogen 30 Prozent der von uns untersuchten Hunde zu viel, in Berlin waren es 25 Prozent und in Leipzig 22 Prozent. In Düsseldorf hatten nur 15 Prozent der gewogenen Hunde Übergewicht. Insgesamt hatten 25 Prozent aller untersuchten Hunde zu viel auf den Rippen.



Ursachen für Übergewicht bei Hunden


Bei unserem Hunde-Check sind wir mit vielen Hundebesitzern ins Gespräch gekommen. Als eine mögliche Ursache für Übergewicht hat sich gezeigt, dass viele Halter das Futter für ihr Tier nicht abwiegen. Viele bestimmen per Augenmaß, wie groß die Tagessration sein muss. Dadurch besteht jedoch die Gefahr, dass Hunde dauerhaft zu viel Futter aufnehmen, was sich in überflüssigen Pfunden niederschlägt. Denn das Zuteilen des Futters per Augenmaß oder mithilfe eines Futterbechers ist häufig fehlerbehaftet. Eine Studie der veterinärmedizinischen Universität Liverpool hat 2011 herausgefunden, dass sogar bis zu 80 Prozent der Besitzer das Futter zu hoch dosieren. Weiterhin kann Übergewicht bei Hunden entstehen, wenn Halter ihrem Tier das Futter immer frei zur Verfügung stellen.



Mit futalis dem Übergewicht vorbeugen


Um Ihren Hund optimal zu versorgen und Übergewicht zu vermeiden, ist es empfehlenswert, seinen Energie- und Nährstoffbedarf berechnen zu lassen. Bei futalis können Sie mithilfe der Rationsberechnung den Bedarf an Nährstoffen Ihres Hundes ermitteln und ein maßgeschneidertes Futter für ihn bestellen. Dadurch bekommt er genau die Menge an Energie, die er jeden Tag braucht. Mit futalis beugen Sie somit Übergewicht vor, da eine Energieüberversorgung verhindert wird. Ist Ihr Tier übergewichtig, können Sie ein maßgeschneidertes Diätfutter für eine gesunde Gewichtsabnahme bei futalis berechnen lassen.



 Berechnen Sie hier das maßgeschneiderte Futter für Ihren Hund:  Hundefutter bestellenHundefutter bestellen