futalis auf dem Tierärztekongress in Baden Baden

Vergangene Woche sind wir zu den Baden-Badener Kleintiertagen, einem Fachkongress für Tierärzte, gefahren, denn das Ernährungskonzept von futalis ist nicht nur für Hundebesitzer interessant. Insbesondere Tierärzten bietet unser innovatives Futter die Lösung für ein bekanntes Problem. Bei erkrankten Hunden muss die Ernährung genau auf die individuellen Bedürfnisse des Hundes ausgerichtet werden. Aber auch bei gesunden Hunden können durch Fehlversorgungen Risiken entstehen. Aus diesem Grund stand bislang für viele Patienten kein passendes Futter zur Verfügung.


futalis Gründerin und Tierärztin Stefanie Schmidt leitete mehrere Jahre die Ernährungsberatung der Universität Leipzig, bei der täglich Tierärzte eine Bedarfswertanalyse und Rationsberechnung für ihre Patienten anfragten. Für eine optimale Versorgung muss die Ernährung an den Nährstoffbedarf des jeweiligen Hundes angepasst werden, ein Umstand, der die Nutzung marktüblichen Standardfutters meist unmöglich macht. Alle ernährungsrelevanten Eigenschaften des Hundes müssen hierfür berücksichtigt werden. Beispielsweise fand sich bisher für einen jungen Retriever mit Nierenleiden und einer Allergie kein Fertigfutter auf dem Markt. Die einzige Möglichkeit zur Ernährung war in einem solchen Fall selbstzubereitetes Futter – Herrchen oder Frauchen mussten sich an den Herd stellen. Aus diesem Grund entwickelte Stefanie Schmidt futalis.

Bereits seit einem Jahr haben Hundehalter die Möglichkeit, unter www.futalis.de ein maßgeschneidertes Futter für ihren Hund zu bestellen. In Baden-Baden haben wir nun Tierärzten neben unserem bedarfsangepassten Futter auch unsere futalis Rationsberechnung für Tierarztpraxen vorgestellt. In enger Zusammenarbeit können den Patientenbesitzern nun fundierte Informationen zur Ernährung Ihrer Hunde und ein auf die speziellen Bedarfswerte und Erkrankungen optimiertes Futter angeboten werden.

Dieses Angebot hat in der Tierärzteschaft regen Zuspruch gefunden und wir freuen uns über viele neue Kooperationen.