Persönliche Beratung: 0341 39 29 879-0 (Mo - Fr von 8 -18 Uhr) Futter deutschlandweit kostenloser Versand
Header 1

Wissenswertes über vegetarisches Hundefutter

Vegetarisches Futter wird unter Verzicht auf tierische Produkte wie Fleisch oder Fisch zusammengestellt. Die weitere Variante ist die vegane Ernährung. Diese verzichtet gänzlich auf Nahrungsmittel tierischen Ursprungs: Ei und Milchprodukte sind in einer veganen Ernährung verboten.


Ist eine gesunde, vegetarische Hundeernährung möglich?

Vegetarisches Futter für Hunde

Vegetarisch oder vegan lebende Tierhalter möchten oft auch ihren Hund vegetarisch ernähren. Dies ruft reflexartig Irritationen hervor, denn Hunde und Katzen zählen zu den Carnivoren, also Fleischfressern. Funktional ist der Hund jedoch ein Allesfresser und sollte sich nicht ausschließlich von Fleisch ernähren. Der komplette Verzicht auf tierisches Protein bringt allerdings neben den üblichen Ernährungsfehlern bei selbst zusammengestellten Rationen noch weitere Schwierigkeiten mit sich. Grundsätzlich ist eine Ernährung mit vegetarischem Futter möglich, doch sollte die Ration vom Fachmann berechnet werden, um Langzeitschäden zu vermeiden.


Vegetarische Ernährung nur mit Rationsberechnung vom Experten

Wer seinen Hund vegetarisch ernähren will, sollte dies in jedem Fall mit dem Tierarzt abklären. Der Proteinbedarf und der Bedarf an speziellen Aminosäuren sollte durch pflanzliche Proteinträger wie beispielsweise Soja ausgeglichen werden. Auch die tierischen Produkte wie Ei oder Quark können hier zur Proteinversorgung beitragen. Taurin und Vitamin B12 sind wichtige Nährstoffe, die hauptsächlich in tierischem Gewebe zu finden sind. Bei vegetarischem Hundefutter ist daher auf eine ausreichende Versorgung mit diesen Stoffen zu achten. Einer Untersuchung bei vegetarisch gefütterten Hunden zufolge treten häufig auch weitere Fehlversorgungen auf. Betroffen sind hier Kalzium, Phosphor, Iod, Zink, Eisen, Kupfer und Vitamine. Derartige Fehlernährungen sind nicht immer mit klinisch sichtbaren Folgen verbunden, können aber zu einer Schwächung des Immunsystems, einer Störung der Stoffwechselvorgänge, Problemen am Bewegungsapparat und anderen Langzeitschäden führen. Es gilt also, sich gut zu informieren und sich Rat vom Experten bei der Zusammenstellung des Futters geben zu lassen, um dem Hund ein gesundes, vegetarisches Futter anbieten zu können.


 Rationsberechnung für das futalis Hundefutter durchführen! Ration erstellen!Ration erstellen!

Weiterführende Themen