Persönliche Beratung: 0341 39 29 879-0 (Mo - Fr von 8 -18 Uhr) Futter deutschlandweit kostenloser Versand
Bearded Collie Header



futalis Ernährungskonzept

Bearded Collie

Wesen und Charakter

Mit seinem fröhlichen und temperamentvollen Wesen ist der Bearded Collie ein idealer Familienhund, der eine enge Bindung zu seinen Menschen aufbaut. Er ist sensibel und aufmerksam, verspielt und vor allem sehr bewegungsfreudig. Der Bearded Collie genießt es, gemeinsam mit seiner Familie ausgedehnte Ausflüge zu unternehmen, und will ständig gefordert werden. Als alte Hütehunderasse hat sich der Bearded Collie aber auch einen hohen Arbeitseifer und eine ausgesprochene Auffassungsgabe und Lernfreudigkeit bewahrt.


Wissenswerte Informationen über den Bearded Collie

Herkunft & Geschichte
Der Bearded Collie stammt ursprünglich aus dem schottischen Hochland, wo er bereits seit vielen Jahrhunderten als Hüte- und Treibhund in der Schafzucht eingesetzt wird. Seine Vorfahren waren vermutlich sowohl römische Schäferhunde als auch einheimische Hütehunderassen aus dem Norden Großbritanniens. Im 19. Jahrhundert wurde außerdem der russische Barsoi eingekreuzt, dem der Bearded Collie seinen heutigen schlankeren Körperbau verdankt. 1840 wurde die Rasse anerkannt und der erste Standard durch den im selben Jahr gegründeten britischen Collie-Club festgelegt. Seinen Namen, der "bärtiger Collie" bedeutet, verdankt der Bearded Collie den zottigen Haaren, die seine Schnauze wie ein Bart rahmen.

Bearded Collie Wesen

Bearded Collie Rassemerkmale

In der Einteilung des größten kynologischen Dachverbands "Fédération Cynologique Internationale" zählt der Bearded Collie zur Gruppe 1 "Hütehunde und Treibhunde" und darin zur Sektion 1 "Schäferhunde". Er erreicht laut diesem Standard eine Widerristhöhe von 53-56 cm bei Rüden und 51-53 cm bei Hündinnen.

Der Bearded Collie ist ein schlanker Hund, der trotz seines kräftigen Körperbaus elegant wirkt. Er hat ein dichtes und zottiges Haarkleid, das entweder glatt oder leicht gewellt erscheint und von pelziger Unterwolle durchsetzt ist. Der Bearded Collie wird in Schwarz, Blau, Schiefergrau, rötlich Falbfarben, Braun, Sandfarben sowie in allen Schattierungen von Grau gezüchtet. Auch weiße Abzeichen im Gesichtsbereich, an Brust, Rutenspitze, Läufen und Pfoten sind möglich, ebenso wie leichte lohfarbene Abzeichen.

Der Bearded Collie hat einen quadratischen Schädel, der in einem harmonischen Verhältnis zur Körpergröße stehen sollte. Der Kiefer ist kräftig, der Stop mäßig ausgeprägt. Die Augen sind groß und stehen weit auseinander. Sie zeigen einen sanften Ausdruck und sollten im Farbton auf die Haarfarbe abgestimmt sein. Die Ohren sind hängend und von mittlerer Größe. Sie heben sich bei Aufmerksamkeit am Ansatz leicht an, jedoch nicht über die Höhe des Schädels hinaus. Der Hals ist mäßig lang und kräftig. Er bildet einen leichten Bogen.

Der Bearded Collie hat einen geraden Rücken, die Lenden sind kräftig, der Brustkorb ist tief und gut gewölbt. Die Rute ist tief angesetzt und reicht mindestens bis zur Höhe der Sprunggelenke. Sie wird niedrig und leicht aufgebogen, bei schneller Bewegung auch gestreckt getragen. Die Vorderläufe sind gerade und kräftig, die Hinterläufe gut bemuskelt mit tief angesetzten Sprunggelenken.


Bearded Collie Wesen & Charakter

Der Bearded Collie ist ein aufmerksamer und lebhafter Hund, der stets freundlich auftritt und die Familie mit seinem fröhlichen Wesen bereichert. Er baut eine enge Bindung zu seinen Menschen auf und erweist sich bei entsprechender Sozialisierung auch Kindern gegenüber als sehr anhänglich. Trotz seines temperamentvollen Wesens ist der Bearded Collie aber auch ein ausgesprochen feinfühliger Hund, der eine konsequente, dabei aber zugleich liebevolle Erziehung benötigt. Er reagiert auf jede Gemütsregung seiner Menschen sehr sensibel. Fremden gegenüber verhält sich der Bearded Collie misstrauisch und wachsam.

Der Bearded Collie ist ein sehr aktiver Hund, der sich für ausgelassene Spiele ebenso begeistern kann wie für lange Wanderungen und sportliche Aktivitäten. Er will viel beschäftigt und gefordert werden – sowohl körperlich als auch geistig. Wird das gewährleistet, zeigt er sich im Haus durchaus ruhig und ausgeglichen. Als Arbeitshund zeigt der Bearded Collie ein intelligentes Verhalten und erweist sich als zuverlässiger Helfer. Der Bearded Collie kommt mit allen Witterungsbedingungen gut zurecht und genießt es bei jedem Wetter, im Freien zu laufen und zu toben.


Aktivitäten mit dem Bearded Collie

Der Bearded Collie wird heute kaum noch in seiner ursprünglichen Aufgabe als Hütehund eingesetzt, sondern hat sich vielmehr zu einem beliebten Familienhund entwickelt. Er eignet sich jedoch nach wie vor für den Einsatz als Arbeitshund, wobei ihm die Treibarbeit mehr liegt als das eigentliche Hüten. Auch mit bewegungsintensiven Hundesportarten kommt der intelligente und lernfreudige Bearded Collie gut zurecht. Gerne begleitet er seine Menschen auch zum Jogging, Walking oder bei anderen sportlichen Aktivitäten. Nach intensiver Bewegung in Wald und Feld ist eine intensive Pflege des charakteristischen Zottelfells unerlässlich – jedoch wird der Bearded Collie die zusätzlichen Streicheleinheiten im Kreise seiner Familie genießen.


Wissenswertes über die Ernährung


 Direkt zum bedarfsangepassten Futter für Ihren Bearded Collie Rezeptur erstellen!Rezeptur erstellen!