Persönliche Beratung: 0341 39 29 879-0 (Mo - Fr von 8 -18 Uhr) Futter deutschlandweit kostenloser Versand
PTBS Assistenzhund Matze mit Frodo

® Charity

Im Rahmen unserer Aktion "Ein Held für Nicola" unterstützen wir Matze auf seinem Weg der PTBS Assistenzhunde-Ausbildung.


12. Tagebucheintrag: Eine Hommage an Bulldogge Frodo

In der letzten Zeit sind mehrere einschneidende Dinge passiert. Wir haben recht spontan unser Haus verkauft und ziehen Anfang 2019 zurück in meine alte Heimat, ich denke die Ith Hills Wanderung hat uns da doch sehr beeinflusst. Mehr über unsere Wanderung lest Ihr hier. Außerdem mussten wir unsere französische Bulldogge Frodo über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Anfang September waren wir in Nordfriesland im Urlaub und leider ist dort unsere französische Bulldogge plötzlich sehr krank geworden und nach knapp 4 Wochen mussten wir ihn letzten Sonntag gehen lassen. Deshalb widme ich diesen Beitrag unseren kleinen Schatten Frodo.


So kam Frodo in mein Leben

Bulldogge Frodo Portrait

Frodo kam ungeplant und unverhofft vor 7 Jahren in mein Leben. Genau zu einem Zeitpunkt, in dem es mir sehr schlecht ging und jeder Tag unendlich anstrengend für mich war. Durch Zufall hörte ich von diesem kleinen Mann, der angeblich von irgendjemanden gerettet worden war und nun auf einem Reiterhof auf ein neues Zuhause wartete.

Als ich dort ankam, fand ich einen völlig verwahrlosten, unterernährten und vermilbten, nur 6 kg schweren Hund mit Cherry Eyes (einem Nickhautdrüsen-Vorfall). Er lebte in einem verdreckten Pferdestall. Ich blieb nicht lange dort, sondern packte den kleinen Kerl in mein Auto. Ich bekam ihn sogar geschenkt und fuhr mit ihm zum Tierarzt.

Wir tauften den kleinen schwarzen Hund Frodo und in den ersten Wochen wurde er aufgepäppelt und an den Augen operiert. Leider verlor er die Sehkraft an einem Auge. Es zeigte sich, dass er nicht viel in seinem ersten Lebensjahr kennengelernt hatte. Da er einen Microchip hatte, fand ich heraus, dass er im Mai 2011 im Ausland geboren war und im August nach Deutschland importiert worden war.


Das Leben mit Frodo

Wir brauchten 8 Monate bis uns Frodo vertraute. Er war ein einzigartiger Hund. Er wurde mein Schatten, er liebte uns alle bedingungslos ohne jemals Ansprüche zu stellen. Er war glücklich einfach zu leben. Anfangs ging es mir wegen der Posttraumatischen Belastungsstörung noch sehr schlecht und ich konnte nur ganz kurze Wege gehen, aber Frodo war damit mehr als glücklich. Später liebte er auch längere Ausflüge, Urlaube und insbesondere Autofahrten. Ob wir in die Stadt gingen oder in den Wald – Frodo war happy dabei zu sein.

Frodo hat nie richtig gelernt zu bellen, er konnte nicht knurren und er hatte schon mit kleinen Kauknochen aufgrund einer Fehlstellung zu kämpfen. Aber wenn er seine verrückten 10 Minuten bekam und wie ein Pfeil durch die Gegend rannte, kam sogar Matze nicht hinterher. Dann strotzte er nur so vor Lebensfreude und machte mich glücklich.

Er genoss jede Form von Ansprache und Streicheleinheiten, aber forderte sie nie ein. Er war ein großartiger Hund, gefangen in einem Körper, der ihn zunehmend durch rassebedingte Probleme einschränkte. Über die letzten 2 Jahre integrierten wir seine Bedürfnisse und Einschränkungen so gut es in ging in unser Leben und ließen ihn am Alltag teilhaben. Frodo hatte massive Rückenbeschwerden sein Auge war vom grauen Star betroffen. Seine Atmung wurde so schlecht, dass warmes Wetter und kalter Wind immer ein Problem waren. Aber er ertrug es alles mit einer gewissen Leichtigkeit und zeigte immer Lebensfreude.

Frodo voller Lebensfreude

Zeit Abschied zu nehmen

Leider erkrankte er vor 4 Wochen sehr schwer und wir versuchten alles, um für ihn eine Lösung zu finden, die sein Leben lebenswert machte. Aber es wurde jeden Tag unerträglicher für ihn und noch mehr für uns. Diesen kleinen lustigen Seelenhund so leiden zu sehen war grauenhaft.

Anfangs akzeptierte Matze, dass Frodo Nähe suchte und in seinem Körbchen schlief, wars vorher ein No-Go war. Als Frodo nicht mehr richtig stehen konnte, benommen von den Medikamenten und durch eine Lähmung in den Beinen, durfte er sogar auf Matze sitzen. Dies änderte sich schlagartig als Frodo aus seinen Krampfanfällen nicht mehr rauskam. In den letzten Stunden konnte Matze nicht mehr mit Frodo umgehen und erlaubte keine Nähe mehr. Anfangs war ich darüber schockiert, aber heute verstehe ich Matzes Verhalten.

Nun ist mein kleiner schwarzer Schatten über die Regenbogenbrücke gegangen und ich vermisse ihn unbeschreiblich doll. Ich werde dich immer in Erinnerung behalten, dein lustiger Blick deine bedingungslose Liebe und deine Art das Leben zu leben. Danke, dass du mich 7 Jahre lang begleitet hast.

Frodo und Assistenzhund Matze

Matzes Tagebuch


Matze und Nicola Vorstellung Teaser

Matze und Nicola stellen sich vor


Ich, Nicola bin 51 Jahre, bin verheiratet und habe erwachsene Kinder, die in der Welt verteilt leben. Ich selber lebe mit Matze, Frodo (eine kleine Bulldogge) und meinem Mann in NRW. Ich war lange im sozialen Bereich beruflich tätig, aber meine große Liebe galt ...

» weiterlesen

Matze bei der Arbeit Teaser

Matzes Aufgaben und Lernziele


Matze hat im August mit dem Assistenzhundetraining bei hum-ani.de begonnen. Im Training zeigt er schon eine enge Bindung zu mir und hat generell einen guten Grundgehorsam. Beim Training mit Ausbilderin Carina Stanek liegt der Focus auf ...

» weiterlesen

Matze bei der Arbeit Teaser

Matzes Trainingserfolge


Das Training war diesmal richtig toll und es hat sich ausgezahlt, dass wir in den vergangenen Wochen fleißig geübt hatten. Das Stupsen am linken Oberschenkel klappt mittlerweile so zuverlässig, dass wir anfangen dies zu generalisieren, sprich nicht nur drinnen ohne viel Ablenkung ...

» weiterlesen

Beziehungsarbeit Teaser

Beziehungsarbeit


Auch dieses Mal war das Training ein Mega-Erfolg. Matze lernt so schnell und arbeitet sehr zuverlässig. Insgesamt kann ich sagen, dass die Beziehung zwischen Matze und mir viel intensiver geworden ist seitdem wir trainieren. Bei diesem Training ist mir deutlich geworden, dass ich ...

» weiterlesen

Kommandos Teaser

Übungen und Kommandos


Natürlich trainieren wir auch bei schlechtem und kaltem Wetter. Konzentriert haben wir uns insbesondere auf das Kommando „Peach“ und auf das Folgen des Targetsticks mit anschließendem Sitzen hinter mir. Beim Training für das spätere Blocken ...

» weiterlesen

Training Glandorf Teaser

Training in Glandorf


Heute berichte ich Euch von meinem letzten Training in Glandorf, Matzes Trainingsfortschritten und neuen Übungen für uns. Zum ersten Mal ging es ohne Übernachtung nach Glandorf, da das Training auf vier Stunden reduziert wurde. Matze, der kleine Streber, ...

» weiterlesen

Trainingsschritte

Trainingsschritte


Wir freuen uns sehr, dass Matze die Hundeführerschein-Prüfung bestanden und Level 3 erreicht hat. Insgesamt lief der Tag total glatt, Matze war sehr, sehr souverän und wirklich ein starker Held an meiner Seite. Nach bestandener Prüfung geht unser Training natürlich weiter ...

» weiterlesen

Trainingsvideos

Videotagebuch


Drei spannende Videos: Heute könnt Ihr mit meinen Videos einen direkten Einblick von den drei wichtigsten Kommandos ("Close", "Peach" und "Bingo") für Matze und seinem Trainingsstand bekommen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Anschauen! ...

» weiterlesen

Neue Erfahrungen

Neue Erfahrungen


Heute erfahrt Ihr, wie wir versuchen, Matzes Übungen in den Alltag zu übertragen und welche neuen Erfahrungen er gesammelt hat. Außerdem berichte ich über unseren Friseurbesuch und die Vorbereitung auf die anstehende Prüfung ...

» weiterlesen

Wanderung mit Assistenzhund

Wanderung mit Hund


Mit meinem heutigen Bericht nehme ich euch mit in unseren Wanderurlaub. Erfahrt hier, was wir auf unserer Tour erlebt haben, wie mich Matze unterstützt hat und wie der pitschnasse Matze in unserem Hotel empfangen wurde ...

» weiterlesen

Assistenzhund im Supermarkt

Sommertraining


Heute berichte ich Euch von unserem letzten Sommertraining und ich möchte Euch erzählen, wie sehr Matze mein Leben verändert hat. Außerdem schreibe ich über unseren Besuch im Supermarkt und in der Eisdiele ...

» weiterlesen

Bulldogge Frodo

Hommage an Frodo


Diesen Beitrag widme ich unseren kleinen Schatten Frodo. Die Französische Bulldogge war Matzes Begleiter und steckte voller Lebensfreude. Hier lest Ihr mehr über meine Erinnerungen an den kleinen Kerl ...

» weiterlesen