Deutschlandweit kostenloser Futterversand!
PTBS Assistenzhund Matze

® Charity

Im Rahmen unserer Aktion "Ein Held für Nicola" unterstützen wir Matze auf seinem Weg der PTBS Assistenzhunde-Ausbildung. Nicola berichtet uns hier von seiner Ausbildung.


9. Tagebucheintrag: Matze sammelt neue Erfahrungen

In meinem letzten Beitrag habe ich drei wichtige Kommandos gezeigt, die in der Assistenzhundeprüfung überprüft werden. Neben anderen, eher allgemeinen Anforderungen, sind diese drei ganz besonders für mich. Ich habe für mich und mein Leben beschlossen, dass sie wichtig sind, habe genau mit meiner Trainerin bei hum-ani.de herausgearbeitet, wie die Assistenzaufgaben aussehen sollen, wenn sie perfekt beherrscht werden und auch wie die einzelnen Kommandos heißen sollen. Heute soll es darum gehen, wie wir versuchen, die Übungen in den Alltag zu übertragen und welche neuen Erfahrungen Matze gesammelt hat.

Assistenzhund Matze im Garten

Mit kleinen Schritten voran

Matze lernt Close, Peach und Bingo. Alle drei Kommandos haben wir über Monate in kleinen Schritten aufgebaut und in einer ihm bekannten, reizarmen Umgebung so lange trainiert, bis er sie zuverlässig und korrekt ausführen konnte. Das alles ging recht fix, denn Matze lernt gerne und schnell.

Anschließend kam die Phase, in der die Übungen in unterschiedlichen, neuen Situationen abgefragt wurden, aber auch hier bin ich ganz kleine Mini-Schritte gegangen. Anfangs nur bei mir im Garten, dann im Wald oder auf Spaziergängen, dann mal auf einem Parkplatz. Immer in ganz kleinen Schritten und falls Matze die Anforderungen nicht erfüllen konnte, bin ich in der Trainingssituation einen Schritt zurückgegangen und habe Matze während der Übung wieder mehr Hilfe gegeben.

Matze und ich beim Friseur

Zurzeit begleitet mich Matze viel zum Supermarkt in die Stadt. Wir waren beim Hausarzt, auf Tennisturnieren und beim Friseur in Düsseldorf. Das war der absolute Hammer - Matze in der Großstadt. Noch nie hat er gesehen, dass jemand meine Haare wäscht, schneidet oder föhnt. Das ist ja ein sehr naher Kontakt, verbunden mit lauten Geräuschen, aber Matze hat es einfach gemacht. Er war an meiner Seite ohne aufdringlich, ängstlich oder unruhig zu sein.

Er war einfach da wie ein Berg in der Brandung und war mir eine große Hilfe. Ich konnte deutlich spüren, dass der Besuch weitaus weniger belastend und anstrengend war als sonst, wenn ich alleine dort bin. Wie immer hatte ich im Vorfeld für Matze gesorgt, falls er die Situation nicht gut ertragen würde: Mein Mann war auf Abruf sozusagen im Hintergrund.

Assistenzhund Matze beim Friseur

Vorbereitung auf die Prüfung

Für uns hat nun die Zeit der intensiven Vorbereitung auf die Prüfung begonnen. Carina hat für die Prüfung den November vorgeschlagen. Mal sehen. Unsere Trainingszeit wurde auf 2,5 Stunden im Monat bei hum-ani reduziert, da nun sehr viele Aufgaben einfach im Alltag geübt werden müssen und beim Training in Glandorf nur noch überprüft werden. Die 2,5 Stunden dienen außerdem zum Reflektieren und Analysieren von unterschiedlichen Situationen und helfen mir sehr, mich als Hundeführer stetig weiterzuentwickeln.

Während meines letzten Besuches in Glandorf haben wir unter anderem Fragebögen für die Prüfung bearbeitet. Es gab dort auch diese Frage: "Wie ging es Ihnen bevor Sie die Ausbildung mit Matze anfingen und wie ist der Stand heute?" Ich war sehr überrascht, welche doch sehr grundlegenden Dinge sich verändert hatten, insbesondere dass ich viel mehr alleine in die Öffentlichkeit gehe und dass ich mittlerweile einige Zeit am Stück schlafe, was wiederum zu mehr Energie führt, um die ganzen kleinen Stolpersteine im Alltag zu meistern, ohne zu doll aus der Bahn geworfen zu werden. Irgendwie ist es schwer zu beschreiben, aber wenn ich meine Hand bei Matze ins Fell lege, spüre ich Ruhe, Vertrauen und Verbundenheit. Dies wieder spüren zu können, auch wenn es manchmal nur für Sekunden ist, bedeutet sehr viel für mich.

Eure Nicola


Matzes Tagebuch


Matze und Nicola Vorstellung Teaser

Matze und Nicola stellen sich vor


Ich, Nicola bin 51 Jahre, bin verheiratet und habe erwachsene Kinder, die in der Welt verteilt leben. Ich selber lebe mit Matze, Frodo (eine kleine Bulldogge) und meinem Mann in NRW. Ich war lange im sozialen Bereich beruflich tätig, aber meine große Liebe galt ...

» weiterlesen

Matze bei der Arbeit Teaser

Matzes Aufgaben und Lernziele


Matze hat im August mit dem Assistenzhundetraining bei hum-ani.de begonnen. Im Training zeigt er schon eine enge Bindung zu mir und hat generell einen guten Grundgehorsam. Beim Training mit Ausbilderin Carina Stanek liegt der Focus auf ...

» weiterlesen

Matze bei der Arbeit Teaser

Matzes Trainingserfolge


Das Training war diesmal richtig toll und es hat sich ausgezahlt, dass wir in den vergangenen Wochen fleißig geübt hatten. Das Stupsen am linken Oberschenkel klappt mittlerweile so zuverlässig, dass wir anfangen dies zu generalisieren, sprich nicht nur drinnen ohne viel Ablenkung ...

» weiterlesen

Beziehungsarbeit Teaser

Beziehungsarbeit


Auch dieses Mal war das Training ein Mega-Erfolg. Matze lernt so schnell und arbeitet sehr zuverlässig. Insgesamt kann ich sagen, dass die Beziehung zwischen Matze und mir viel intensiver geworden ist seitdem wir trainieren. Bei diesem Training ist mir deutlich geworden, dass ich ...

» weiterlesen

Kommandos Teaser

Übungen und Kommandos


Natürlich trainieren wir auch bei schlechtem und kaltem Wetter. Konzentriert haben wir uns insbesondere auf das Kommando „Peach“ und auf das Folgen des Targetsticks mit anschließendem Sitzen hinter mir. Beim Training für das spätere Blocken ...

» weiterlesen

Training Glandorf Teaser

Training in Glandorf


Heute berichte ich Euch von meinem letzten Training in Glandorf, Matzes Trainingsfortschritten und neuen Übungen für uns. Zum ersten Mal ging es ohne Übernachtung nach Glandorf, da das Training auf vier Stunden reduziert wurde. Matze, der kleine Streber, ...

» weiterlesen

Trainingsschritte

Trainingsschritte


Wir freuen uns sehr, dass Matze die Hundeführerschein-Prüfung bestanden und Level 3 erreicht hat. Insgesamt lief der Tag total glatt, Matze war sehr, sehr souverän und wirklich ein starker Held an meiner Seite. Nach bestandener Prüfung geht unser Training natürlich weiter ...

» weiterlesen

Trainingsvideos

Videotagebuch


Drei spannende Videos: Heute könnt Ihr mit meinen Videos einen direkten Einblick von den drei wichtigsten Kommandos ("Close", "Peach" und "Bingo") für Matze und seinem Trainingsstand bekommen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Anschauen! ...

» weiterlesen

Neue Erfahrungen

Neue Erfahrungen


Heute erfahrt Ihr, wie wir versuchen, Matzes Übungen in den Alltag zu übertragen und welche neuen Erfahrungen er gesammelt hat. Außerdem berichte ich über unseren Friseurbesuch und die Vorbereitung auf die anstehende Prüfung ...

» weiterlesen

Wanderung mit Assistenzhund

Wanderung mit Hund


Mit meinem heutigen Bericht nehme ich euch mit in unseren Wanderurlaub. Erfahrt hier, was wir auf unserer Tour erlebt haben, wie mich Matze unterstützt hat und wie der pitschnasse Matze in unserem Hotel empfangen wurde ...

» weiterlesen

Assistenzhund im Supermarkt

Sommertraining


Heute berichte ich Euch von unserem letzten Sommertraining und ich möchte Euch erzählen, wie sehr Matze mein Leben verändert hat. Außerdem schreibe ich über unseren Besuch im Supermarkt und in der Eisdiele ...

» weiterlesen

Bulldogge Frodo

Hommage an Frodo


Diesen Beitrag widme ich unseren kleinen Schatten Frodo. Die Französische Bulldogge war Matzes Begleiter und steckte voller Lebensfreude. Hier lest Ihr mehr über meine Erinnerungen an den kleinen Kerl ...

» weiterlesen

Assistenzhund Matze ist der Hammer

Matze ist der Hammer!


Heute möchte ich Euch von den Veränderungen und Fortschritten in den letzten Wochen berichten. Schließlich sind wir uns in einer spannenden Phase – wir bereiten uns auf unsere Prüfung am 09.11. vor ...

» weiterlesen