Diät macht Hunde glücklicher

Es ist bekannt, dass Übergewicht bei Hunden die Lebenserwartung senkt und das Risiko, an Herz-Kreislauf-Problemen, Gelenkbeschwerden oder Diabetes Mellitus zu erkranken, erhöht. Nun wurde jedoch auch wissenschaftlich belegt, dass neben der körperlichen Gesundheit, auch die Psyche in Mitleidenschaft gezogen wird.
Eine aktuelle Studie aus England zeigt, dass das Körpergewicht von Hunden ihre Vitalität und Lebensqualität beeinflusst. Insgesamt wurden 50 übergewichtige Hunde untersucht. Die Gruppe, welche durch eine Diät ihre überflüssigen Pfunde verlor, gewann deutlich an Vitalität und Lebensfreude. Bei der Vergleichsgruppe hingegen, bei der eine Diät nicht anschlug, stellten die Forscher neben einer verringerten Vitalität auch eine höhere emotionale Unausgeglichenheit fest. Quelle: German et al. 2012, Vet J. 192(3)

Eine Reduktionsdiät sollte daher bereits bei leichtem Übergewicht durchgeführt werden. Die Belohnung ist ein glücklicher und gesunder Hund.