Deutschlandweit versandkostenfrei im Futter-Abo!
Hundefutter mit hohem Fleischanteil

Hundefutter mit hohem Fleischanteil

® passt den Fleischanteil im Hundefutter auf Basis von ernährungsrelevanten Kriterien für jedes Tier individuell an und garantiert somit eine ausgewogene Ernährung ohne Fehlversorgungen.

  • Von Tierärzten entwickeltes Hundefutter
  • Futter mit bedarfsangepasstem Fleischanteil
  • Für Allergiker geeignet - frei von glutenhaltigem Getreide
  • Trockenfutter oder Mischfütterung mit Nassfutter
  • Nassfutter wahlweise mit Hühner-, Schweine- oder Rindfleisch
  • Kostenloser Futterversand im Futter-Abo

Dr. Maria Hänse Autor

Autorin- Tierärztin Dr. Maria Hänse

Dr. Maria Hänse war mehrere Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Leipzig tätig und widmet sich nun der Weiterentwicklung des ® Ernährungskonzeptes.

"Bei futalis setzen wir nicht nur auf individuelle und bedarfsangepasste Rezepturen, sondern auch auf besonders hochwertige Rohstoffe."

 » Futter berechnen» futalis Futter berechnen

Bedarfsangepasster Fleischanteil im ® Hundefutter

Fleisch liefert dem Hund wichtige Proteine. Für eine gesunde Hundeernährung ist allerdings eine bedarfsabgestimmte Menge an Proteinen entscheidend. Durch unsere Rationsberechnung ermitteln wir den genauen Energie- und Nährstoffbedarf Ihres Hundes und passen auch den Fleischanteil im Futter an die Ansprüche Ihres Lieblings an.


So funktioniert's ...

1

Online-Fragebogen

Informationen zu Ihrem Hund

Im futalis Futterassistent geben Sie Informationen zu Ihrem Hund ein, die wir für die Berechnung eines optimalen Futters benötigen.

2

Analyse

Berechnung des Nährstoffbedarfs

Binnen von Sekunden analysieren wir mit Hilfe einer wissenschaftlichen Rationsberechnung die Bedarfswerte Ihres Hundes und berechnen den exakten Tagesbedarf an Nährstoffen.

3

Herstellung

Individuelles Hundefutter

Anschließend wird die auf Ihren Hund zugeschnittene Futterzusammensetzung in sorgfältiger Arbeit & geprüfter Qualität hergestellt und bequem zu Ihnen nach Hause versandt.


Mythos: Gutes Hundefutter zeichnet sich durch hohen Fleischanteil aus

Da der Hund vom Wolf abstammt, wird oftmals davon ausgegangen, dass das Hundefutter aus diesem Grund zu einem Großteil aus Fleisch bestehen sollte, um den Hund optimal zu ernähren. Ein zu hoher Fleisch- und damit Proteinanteil in der Futterration kann aber, ebenso wie eine Unterversorgung, zu gesundheitlichen Schäden führen. Der Stoffwechsel wird dadurch stark belastet und die Leistungsfähigkeit gemindert.


Fleisch als wichtiger Proteinlieferant

Futter Fleischanteil

Fleisch im Hundefutter liefert lebensnotwendige Eiweiße für den Hund. Jeder Hund hat einen individuellen Bedarf an Protein. Um die Gesundheit des Vierbeiners aufrechtzuerhalten, sollte im Trockenfutter ein Mindestgehalt von ca. 18 % enthalten sein. Es kann jedoch vorkommen, dass der Proteingehalt im Falle von Erkrankungen weiter reduziert werden muss. Bei selbst zubereiteten Rationen oder auch in einigen handelsüblichen Futtersorten wird der Anteil deutlich überschritten. Eine bedarfsübersteigende Zufuhr an Protein sollte jedoch vermieden werden, andernfalls können gesundheitliche Probleme entstehen. Nicht selten sind Verdauungsbeschwerden und Stoffwechselerkrankungen die Folge.

Eine moderate Überversorgung wird vom Hund gut toleriert und ist für eine ausgewogene Ration notwendig. Dennoch sollten starke Proteinüberversorgungen vermieden werden. Die Energiegewinnung aus Protein ist im Vergleich zu Kohlenhydraten oder Fett für den Stoffwechsel sehr belastend und kann somit die Immunkompetenz sowie die Leistungsfähigkeit mindern. Des Weiteren führt die Ausscheidung von Abbauprodukten bei übermäßiger Zufuhr zu Harnsteinbildung.


Gesunde Ernährung durch hohen Fleischanteil?

Der Grundsatz „Je mehr Fleisch im Futter, desto besser“ kann aus ernährungsphysiologischer Sicht nicht bestätigt werden. Vielmehr ist eine bedarfsgerechte Versorgung mit Fleisch für eine gesunde Hundeernährung entscheidend. Der Proteinbedarf ist bei jedem Hund unterschiedlich und variiert in Abhängigkeit von ernährungsrelevanten Eigenschaften. Je nach Alter, Gewicht, Aktivität, Zuchtnutzung oder Gesundheitszustand kann sich der Bedarf erhöhen oder reduzieren. Aus diesem Grund hat der Bedarf des jeweiligen Hundes einen großen Einfluss auf den optimalen Fleischanteil in der Futterzusammensetzung.


Deklaration des Fleischanteils im Hundefutter

Die Futterbestandteile werden auf den Verpackungen in absteigender Reihenfolge deklariert. Die Angaben zu den Inhaltsstoffen beziehen sich dabei auf die Trockensubstanz. Da im Fleisch viel Wasser enthalten ist, sinkt der Proteinanteil in der Hundenahrung nach der Trocknung. Dennoch werben einige Hundefutter-Hersteller mit irreführenden Aussagen wie "Hundefutter mit 80 % Frischfleisch", was gegenüber anderen Trockenfuttersorten keine Besonderheit darstellt. Der Vergleich vom Fleischanteil zwischen verschiedenen Futtersorten lässt sich anhand des Proteingehalts einfach vornehmen. Falls im Futter keine pflanzlichen Proteinträger wie z. B. Soja enthalten sind und Fleisch als einziger Proteinlieferant dient, kann der Proteingehalt unmittelbar auf das Fleisch zurückgeführt werden.


Fleischanteil bei ®

Fleischanteil im Trockenfutter und Nassfutter

Bei futalis bekommt Ihr Hund ein Futter, das ideal auf den Protein- und Nährstoffbedarf Ihres Vierbeiners abgestimmt ist. Die maßgeschneiderte Rezeptur versorgt Ihren Hund bedarfsdeckend mit allen wichtigen Nährstoffen und stellt eine ausgewogene Ernährung sicher.

Neben unserem Trockenfutter bieten wir auch eine Mischfütterung mit Nassfutter an. ® additional care ist in verschiedenen Rezepturen erhältlich, mit Single-Protein-Rezeptur auch für Allergiker geeignet und frei von glutenhaltigem Getreide.


Unser Service

Kompetenz

Kompetenz

Von Tierärzten entwickelt und von Züchtern empfohlen

Kostenloser Versand

Kostenloser Versand

Deutschlandweit versandkostenfrei im Futter-Abo

sicher einkaufen

Sicheres Einkaufen

SSL-verschlüsselte und geschützte Datenübertragung

Service

Persönliche Beratung

Kompetente und kostenfreie Ernährungsberatung für Hunde