Persönliche Beratung: 0341 39 29 879-0 (Mo - Fr von 8 -18 Uhr) Futter deutschlandweit kostenloser Versand
Header 1



futalis Ernährungskonzept

Angepasste Hundeernährung an Gewicht und Ernährungszustand

Der Energie- und Nährstoffbedarf eines Hundes wird in hohem Maße durch sein Gewicht und den Ernährungszustand bestimmt. Bei Hunden mit Gewichtsproblemen sollte die Ernährung angepasst werden. Nur so kann das Optimalgewicht erreicht werden und Langzeitfolgen können somit verhindert werden. Daher berechnet futalis die Futterzusammensetzung für jeden Hund individuell, um eine gesunde Gewichtsab- oder -zunahme herbeizuführen.


Ernährung bei Untergewicht

Untergewicht

Nicht nur Übergewicht ist für die Gesundheit des Hundes schädlich und sollte mit einer angepassten Ernährung behandelt werden, sondern auch Untergewicht stellt für viele Hunde ein Problem dar. Ist ein Hund zu dünn, benötigt er eine erhöhte Energieversorgung über das Futter. Nur die Futtermenge zu erhöhen, ist allerdings nicht gesund, sondern führt zu einer Überversorgung an Mineralstoffen und Vitaminen.


Body Condition Score

BCS

Der Body Condition Score ist ein System mit 5 Abstufungen, mit dessen Hilfe sich der Ernährungszustand des Hundes beurteilen lässt. Indem man die Körperform des Hundes sowohl von oben als auch von der Seite beurteilt und den Rippenbogen auf Fettablagerungen abtastet, lässt sich der Hund in eine Stufe von "stark untergewichtig" bis hin zu "stark übergewichtig" einteilen.


Ernährung bei Übergewicht

Übergewicht

Übergewicht stellt bei Hunden nicht nur ein ästhetisches Problem dar, sondern kann auch verschiedene gesundheitliche Schäden, wie beispielsweise Herz-Kreislauf-Probleme, Gelenkschäden und Diabetes mellitus nach sich ziehen. Daher ist es wichtig, ein spezielles Diätfuttermittel mit angepasster Energiezufuhr zu nutzen, um das Übergewicht zu reduzieren.