Persönliche Beratung: 0341 39 29 879-0 (Mo - Fr von 8 -18 Uhr) Futter deutschlandweit kostenloser Versand
Deutsch Kurzhaar Header



futalis Ernährungskonzept

Deutsch Kurzhaar

Wesen und Charakter

Das Temperament des Deutsch Kurzhaar ist gekennzeichnet durch einen stark ausgeprägten Aktivitätsdrang. Bewegung und Jagd gehören zu seinen Grundbedürfnissen. Dies erfordert einerseits eine kompetente und konsequente Ausbildung, an der sich der gelehrige und aufmerksame Hund gerne und mit schnellen Erfolgen beteiligt, sowie andererseits täglich die Möglichkeit, sein Naturell auszuleben. Ist all dies gegeben, zeigt sich der Hund als ausgesprochen freundlich, anhänglich und zuverlässig. Auch ist er in der Lage, sein Temperament zu zügeln, insofern seine Bedürfnisse in ausreichendem Maße befriedigt werden, wie es bei einer jagdlichen Führung erfolgt.

Angeboren ist dem Deutsch Kurzhaar ein besonderes Vorstehverhalten. Dies bedeutet, dass er zum Folgen einer Schweißfährte (Schweiß bedeutet in der Sprache der Jäger soviel wie Blut) sowie dem Aufspüren jeglicher Wildarten befähigt ist und dies durch das Einnehmen der typischen Vorsteh-Körperhaltung dem Jäger anzeigt. Wird er mit einem zweiten Vorstehhund eingesetzt und zeigt dieser eine Position an, sekundiert er, ohne selber eine Fährte aufgenommen zu haben, die Körperhaltung des anderen Hundes. Mangels Wasserscheue lässt er sich auch ausgezeichnet für die Wasserjagd einsetzen.


Wissenswertes über die Ernährung des Deutsch Kurzhaars

Kennen Sie den Nährstoffbedarf Ihres Deutsch Kurzhaars? Dieser hängt von 9 ernährungsrelevanten Faktoren ab. Dazu gehören unter anderem das Alter, Gewicht, die Größe und Aktivität, der Gesundheitszustand und Allergien.

Deutsch Kurzhaar

Aktivitäten mit dem Deutsch Kurzhaar

Der Deutsch Kurzhaar gehört in fachkundige Hände, vorzugsweise zur jagdlichen Nutzung, die ihn in seiner angeborenen Art und Weise fordern. Dabei wird er vielseitig einsetzbar sein, da sein Jagdinstinkt nicht nur ein zuverlässiges Vorstehverhalten beinhaltet, sondern auch den Eigenschaften eines Spürhundes nahekommt. Neben der jagdlichen Nutzung oder vielmehr zusätzlich dazu, spricht nichts gegen die Führung des Deutsch Kurzhaar als Begleithund oder die Einbindung in die Familie. Für unerfahrene Halter oder als reiner Familienhund ist der Deutsch Kurzhaar eher ungeeignet.

Deutsch-kurzhaar Wesen

Geeignete Sportarten für den Deutsch Kurzhaar


Herkunft & Geschichte

Die Zucht des Deutsch Kurzhaar ging vom Altdeutschen kurzhaarigen Vorstehhund aus. Dieser wurde mit dem Bracco Italiano sowie einigen doggenartigen Rassen gekreuzt. Zur Veredelung und Perfektionierung der Körperform kam schließlich der Pointer hinzu. Über die Jahrhunderte änderten sich immer wieder die Ansprüche, die an die Vorläufer des Deutsch Kurzhaar gestellt wurden.

Ab 1750 beispielsweise, zusammenfallend mit der Entwicklung der doppelläufigen Flinte, wurden zu den Vorsteh- zusätzlich auch vermehrt Vielseitigkeitsleistungen verlangt. Erstmals standardisiert wurden die Rassemerkmale des Deutsch Kurzhaar im Jahre 1879, damals noch mit der Robustheit als wichtigstem Leistungskriterium. Der typische Standard zeigte zu dieser Zeit noch einen weitaus bulligeren Typus.


Rassemerkmale Deutsch Kurzhaar

Innerhalb des größten kynologischen Dachverbands "Fédération Cynologique Internationale" (FCI), wird der Deutsch Kurzhaar in der Gruppe 7 „Vorstehhunde“, darin in der Sektion 1.1 „Kontinentale Vorstehhunde, Typ «Braque»“ geführt.

Das Fell des Deutsch Kurzhaar kann in verschiedenen Farb- und Mustervariationen erscheinen. Möglich sind eintönige Braun- oder Schwarzschläge sowie eine weiße Grundfarbe mit braunen oder schwarzen Abzeichen. Über der dichten Unterwolle trägt der Deutsch Kurzhaar borstig harte, recht kurze Grannenhaare.

Seitlich betrachtet erscheint diese Rasse nicht ganz quadratisch, da der Körper in der Regel etwas länger als hoch ist. Der Widerrist ist deutlich ausgeprägt und sollte laut Standard eine Höhe von 62 bis 66 Zentimetern beim Rüden und bei Hündinnen 58 bis 63 Zentimetern besitzen. Ein Gewicht ist im Standard der Fédération Cynologique Internationale (FCI) nicht definiert. Der ausgewachsene Hund sollte jedoch abhängig von der Größe etwa zwischen 25 und 35 Kilogramm schwer sein.

Der Deutsch Kurzhaar hat eine ausgewogene, edle und athletische Statur, die ihm schnelle Sprints sowie ausdauernde Läufe erlaubt. Die Haut liegt straff ohne Falten am Körper an und insbesondere der Kopf zeigt ein trockenes Erscheinungsbild, bei dem sich Sehnen und Adern gut sichtbar abzeichnen. Hier bilden die leichte Wölbung des sonst eher flachen Schädels und der Fang fast eine Linie, die lediglich von einer gering ausgebildeten Kurve am Stirnabsatz, dem Stop, unterbrochen wird. Die etwas nach hinten versetzten Ohren liegen nicht ganz am Kopf an.

Deutsch Kurzhaar Rassemerkmale

Die gerade, gut bemuskelte Rückenpartie hat vom Widerrist an eine leicht abfallende Tendenz in Richtung Rute, die zunächst sehr stark ist, sich aber zur Spitze hin verjüngt. Sie wird im Entspannungszustand hängend und bei körperlicher Aktivität horizontal abstehend getragen. In der Vorderansicht stellt sich der Deutsch Kurzhaar mit einer weit nach unten gezogenen Brust und geraden Läufen dar. Auch hier, besonders an Schultern und Oberarm, tritt die vorzüglich ausgebildete Muskulatur trocken hervor.


Weitere Themen über den Deutsch Kurzhaar