Deutschlandweit kostenloser Futterversand!
Header 1



Hundefutter

Bedarfsgerechte Ernährung in jedem Alter


Je nach Lebenssituation und Alter des Hundes verändern sich auch die Ansprüche an sein Futter im Laufe eines Hundelebens. Welpen während des Wachstums, Junghunde, ausgewachsene, adulte Hunde oder Senioren im fortgeschrittenen Alter unterscheiden sich deutlich in ihrem Nährstoffbedarf. Hier erfahren Sie, worauf Sie bei der Fütterung in den einzelnen Phasen achten sollten.

In unserer Übersicht » Spezielle Ernährungsthemen lesen Sie, welche weiteren Kriterien den Energiebedarf Ihres Hundes beeinflussen.


Ernährung von Welpen- und Junghunden

Welpen und Junghunde

Da Hunde sich in keiner anderen Zeit so stark in Wachstum und Entwicklung befinden, wie in der Welpen- und Junghundphase, ist es vor allem in dieser Zeit sehr wichtig, auf eine angepasste Fütterung zu achten. Der junge Hund sollte optimal mit Energie und allen wichtigen Nährstoffen versorgt werden.


Ernährung älterer Hunde

ältere Hunde

Wird ein Hund älter, verändert sich sein Nährstoffbedarf. Aber auch im Stoffwechsel und im Verdauungstrakt finden mit zunehmendem Alter Veränderungen statt. Durch eine angepasste Ernährung ist es möglich, den Hund auch im Seniorenalter opitmal zu unterstützen.