Persönliche Beratung: 0341 39 29 879-0 (Mo - Fr von 8 -18 Uhr) Futter deutschlandweit kostenloser Versand
English Cocker Spaniel Header



futalis Ernährungskonzept

English Cocker Spaniel

Wesen und Charakter

Der English Cocker Spaniel fällt durch seine fröhliche Natur auf, die er durch ein beharrliches Rutenspiel zeigt. Er ist verspielt und anhänglich. Viel Freude hat er beim Apportieren, weswegen man ihn durch die Jahrhunderte hinweg bei der Jagd eingesetzt hat. Der English Cocker Spaniel liebt Bewegung und wünscht daher lange Spaziergänge. Aufgrund seiner sanften und anhänglichen Art ist der English Cocker Spaniel der ideale Familienhund. Klug und manchmal eigensinnig steht er seiner Familie ein ganzes Leben lang treu zur Seite.


Wissenswerte Informationen über den English Cocker Spaniel

Herkunft & Geschichte
Obwohl spanielähnliche Hunde schon früh in geschichtlichen Quellen erwähnt wurden, sind sie doch erst ab dem 16. Jahrhundert belegt. "Robin the King's Majesty's Spaniel Keeper" war der erste namentlich erwähnte Tierpfleger der Spaniel-Rasse am Hofe des Königs Heinrich VIII. Auch der Renaissance-Dramatiker Shakespeare erwähnt die quirligen Hunde in seinen Stücken. Eine Klassifizierung der English Cocker Spaniel nach Größen erfolgte um 1800 herum. Die kleineren Hunde bezeichnete man als Cocker oder Cocking Spaniel, die größeren als Field- oder English Spaniel. Auch andere Namen wie "Englischer Wasserspaniel" wurden zur Unterscheidung der einzelnen Rassen erdacht. Erst mit der Entstehung des Kennel Clubs im Jahre 1873 wurden die Anfänge einer tatsächlichen Rassehundezucht gemacht, die 1902 mit der Anerkennung der Hunderasse "Welsh Springer Spaniel" ihre Vollendung fand. Ab diesem Zeitpunkt kreuzte man keine anderen Rassen mehr ein.

English Cocker Spaniel Wesen

English Cocker Spaniel - offizielle Rassemerkmale

Die "Federation Cynologique Internationale" ist die größte weltweite Kynologie-Organisation. Jede durch den Verband anerkannte Hunderasse wird systematisch in verschiedene Gruppen und Sektionen eingeteilt. Diese Einteilungen gliedern sich untereinander erneut auf. Die Unterteilung des internationalen Dachverbands erfolgt in zehn Gruppen. Der English Cocker Spaniel wurde in Kategorie 8 "Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde" sowie in die Sektion 2 "Stöberhunde" eingeteilt. Nach den Standards des Dachverbands weist der English Cocker Spaniel folgendes allgemein gültiges Erscheinungsbild auf:

Der English Cocker Spaniel zählt zu den mittelgroßen Hunden. Die Rüden werden zwischen 39 und 41, die Hündinnen zwischen 38 und 39 Zentimeter groß. Das Gewicht beider Geschlechter liegt zwischen 12,5 und 14,5 Kilo. Die Hunderasse hat einen kräftigen und kompakten Körperbau. Der Brustkorb des Hundes ist ausgezeichnet entwickelt, das Brustbein reicht tief und ist weder zu eng noch zu breit. Der English Cocker Spaniel hat gut gewölbte Rippen sowie eine gerade und feste Rückenlinie. Die Lende des agilen Hundes ist breit und kurz. Von ihrem Ende bis zum Ansatz der Rute ist sie schwach geneigt.

Die muskulösen und kurzen Vorder- und Hinterläufe des English Cocker Spaniel ermöglichen es dem Jagdhund, seine Kraft konzentriert zu entfalten. Das gut gewinkelte Gelenk des Knies sorgt für den nötigen Schub, wenn der Jagdtrieb entfacht ist. Die dicken und fest gepolsterten Pfoten sind denen einer Katze ähnlich. Der Schädel des English Cocker Spaniel ist gut ausgeprägt und weder zu grob noch zu fein. Ein weiteres Rassemerkmal ist der ausgeprägte Stop, der sich zwischen Hinterhauptbein und Nase befindet.

Der English Cocker Spaniel hat dunkelbraune und große Augen, die sanft und intelligent in die Welt blicken. Sie harmonieren mit dem Haarkleid des intelligenten Tieres. Die leuchtenden Augen des Spaniels werden von straffen Lidrändern umrahmt. Das Haarkleid ist lang, seidig und leicht gewellt. Drahtig oder lockig darf es nicht sein. English Cocker Spaniel dürfen verschiedene Farben haben, auch wenn die einfarbigen Tiere am häufigsten sind. Bei einfarbigen Tieren darf allerdings nur an der Brust ein Farbtupfer zu sehen sein.


Wesen & Charakter

Der English Cocker Spaniel ist ein aktiver Hund, der sich gern bewegt und einen ausgeprägten Jagdtrieb besitzt. Seine Stimmung drückt er stets durch heftiges Schwanzwedeln aus. Dies gerne, wenn er auf einem Spaziergang mit seiner feinen Nase einer Spur nachgeht. Unwegsames Gelände und Dickicht schrecken den mutigen Hund nicht ab. Auch Wasser liebt er sehr, da die Rassehunde früher auch Entenvögel apportierten. Man sagt dem Spaniel nach, dass er oft seinen eigenen Kopf habe, aber wenn der aktive Hund in die Familie eingebunden ist, ist er ein treuer Begleiter. Darüber hinaus versteht sich der English Cocker Spaniel aufgrund seiner freundlichen Natur gut mit anderen Hunden und ist selten aggressiv.


English Cocker Spaniel - Verwendung

Da der English Cocker Spaniel ein Apportier- und Jagdhund ist, eignet er sich sehr gut für die Jagd auf Niederwild und Geflügel. Wenn der English Cocker Spaniel nicht für die Pirsch auf Kleintiere eingesetzt wird, braucht er anderweitige Bewegung. Deswegen eignet sich der agile Hund gut für Sportarten, die seinen natürlichen Drang zum Apportieren und Fährtensuchen unterstützen.

Aufgrund seiner anhänglichen und fröhlichen Natur eignet sich der English Cocker Spaniel ideal als Familienhund, der mit Kindern toben und spielen möchte.


Wissenswertes über die Ernährung


 Zur Rationsberechnung für Ihren English Cocker Spaniel Futter erstellen!Futter erstellen!