Persönliche Beratung: 0341 39 29 879-0 (Mo - Fr von 8 -18 Uhr) Futter deutschlandweit kostenloser Versand
Header 1



futalis Ernährungskonzept

Welche Kommandos sollte ein Welpe beherrschen?

Schon am ersten Tag im neuen Heim müssen Welpen lernen was sie dürfen und was nicht. Hier spielt das Kommando „Nein“ und „Aus“, sprich das Unterlassen eines Verhaltens und das Ausgeben von Gegenständen, eine große Rolle. Daneben sollten Welpen lernen, auf das Kommando „Hier“ zu ihrem Besitzer zu kommen und an lockerer Leine zu laufen. Auch die Kommandos „Sitz“, „Platz“ und „Steh“ werden schon im Welpenalter spielerisch erlernt.

Auch wenn die Kommandos mit Ende der Welpenzeit in der 16. Lebenswoche noch nicht perfekt funktionieren werden, ist es wichtig, die Prägephase der Hunde auszunutzen, denn in dieser Zeit lernen sie am schnellsten. Neben dem Beherrschen der Grundkommandos ist das Heranführen der Welpen an verschiedenste optische und akustische Umweltreize von zentraler Bedeutung, damit die Hunde später sicher durchs Leben gehen können.

Welpen Kommandos

Wie und wie viel sollte man mit einem Welpen trainieren?

Die Erziehung eines Welpen findet nicht nur in der Hundeschule statt. Wichtig bei der Erziehung ist Konsequenz, das heißt gegebene Kommandos auch durchzusetzen. Da sich Welpen noch nicht lange konzentrieren können, sollte man ihnen nur dann Kommandos geben, wenn es wirklich notwendig ist.

Besser trainiert man mehrmals am Tag für fünf Minuten, als einmal zu lang. Dabei sollten alle Kommandos eindeutig für den Hund unterscheidbar sein, wobei Welpen am besten spielerisch und ohne Druck lernen. Leckerlis, Spielzeug oder der Einsatz der Stimme können als Belohnung dienen.

Bringen Hundebesitzer ihrem Welpen ein neues Kommando bei, sollte dies in ablenkungsarmer Umgebung passieren. Vor und nach einer Trainingsphase gönnt man den Hunden am besten Ruhe und übt nur solange der Welpe noch motiviert ist. Am besten schließen Hundebesitzer eine Übung mit einem Erfolg ab.



Bettina Krist

Bettina Krist - Unsere Expertin für Hundezucht und Hundetraining

Bettina Krist arbeitet als Hundetrainerin und ist Golden Retriever Züchterin. Für futalis schreibt sie regelmäßig über die Hundezucht, Hundeerziehung und Welpenbeschäftigung.

→ Über den Autor


Weitere Erziehungstipps