Persönliche Beratung: 0341 39 29 879-0 (Mo - Fr von 8 -18 Uhr) Futter deutschlandweit kostenloser Versand
Westi Header



futalis Ernährungskonzept

West Highland Terrier

Wesen und Charakter

Der West Highland White Terrier, auch kurz Westi genannt, ist ein kleiner, aber unerschrockener Hund, der ein überraschendes Selbstbewusstsein zeigt. Er ist robust und aktiv, mit einem Charakter, der in sich Mut, Wachsamkeit, aber auch ein fröhliches Wesen und Intelligenz vereint. Darüber hinaus zeichnet sich der Westi durch seine Ausdauer und Pfiffigkeit aus. Er ist sehr verspielt und eignet sich hervorragend als Familienhund. Der West Highland White Terrier ist ein guter Stadthund, benötigt jedoch ausreichend Bewegung.


Wissenswerte Informationen über den West Highland White Terrier

Herkunft & Geschichte
Der West Highland White Terrier stammt ursprünglich aus Schottland, wo er ebenso wie die Terrierrassen Cairn, Skye, Scotch und Dandie Dinmont als Jagdhund gezüchtet wurde. Im 19. Jahrhundert spielten Terrier insbesondere bei der Jagd auf Kleinwild, wie Füchse und Dachse, eine besondere Rolle.

Als Begründer der Rasse West Highland White Terrier gilt der passionierte Jäger Edward Donald Malcolm. Er begann mit der Zucht einer rein weißen Jagdhundrasse, die auf der Pirsch gut zu erkennen war und in Folge als West Highland Terrier oder auch West Highland White Terrier bekannt wurde. Zur Zucht zog er sowohl Cairn, als auch Scottish und Dandie Dinmont Terrier heran.

West Highland White Terrier Wesen

Rassemerkmale des West Highland White Terrier


In der Klassifizierung des größten kynologischen Dachverbands "Fédération Cynologique Internationale" (FCI) wird der West Highland White Terrier in der Gruppe 3 "Terrier" und darin in der Sektion 2 "Niederläufige Terrier" geführt. Gemäß diesem Standard beträgt die Widerristhöhe bei ausgewachsenen Tieren etwa 28 cm bei einem Gewicht von 7-10 kg. Der West Highland White Terrier wird ausschließlich in der Farbe Weiß gezüchtet.

Der West Highland White Terrier ist für seine Größe relativ kräftig und kompakt gebaut. . Der Rücken und die Gliedmaßen sind ebenso kräftig ausgeprägt und tragen so zum harmonischen Gesamtbild des Westis bei. Der Kopf wirkt meist aufgrund der üppigen Behaarung relativ groß und breit mit einem Fang, der nicht spitz zuläuft. Des Weiteren besitzt er dunkle, mittelgroße und von buschigen Brauen gerahmte Augen.

Die Ohren sind klein und enden in einer deutlichen Spitze. Sie werden nach vorn ausgerichtet getragen und sind kurz und samtartig behaart. Der West Highland White Terrier besitzt einen geraden Rücken, der in einer etwa 13-15 cm langen Rute endet, die aufrecht getragen wird.

Der ganze Körper des Terriers ist sowohl mit rein-weißem festem Deckhaar, als auch mit weißer, aber weicher Unterwolle bedeckt. Um das typische Äußere des Westis zu erhalten, muss sein Fell regelmäßig getrimmt werden.


West Highland White Terrier Wesen und Charakter


Trotz seiner geringen Größe ist der West Highland White Terrier ein mutiger und wachsamer Hund, der sich auch in der Begegnung mit größeren Hunden als äußerst unerschrocken, teils sogar übermütig, erweist. Von seiner ursprünglichen Rolle als Jagdhund hat sich der West Highland White Terrier einen ausgesprochenen Jagdtrieb erhalten, der bei Spielen im Garten ebenso zum Ausdruck kommt wie in freier Wildbahn.

Dennoch ist der West Highland Terrier kein aggressiver Hund. Er braucht viel Bewegung und immer wieder neue Herausforderungen, um seine angeborene Aktivität und auch seine Intelligenz zu befriedigen. Aus diesem Grund sind ausgedehnte Spaziergänge selbst bei einem vorhandenen Garten unverzichtbar.

Ein West Highland Terrier ist aufgrund seines selbstbewussten und sturen Wesens nicht einfach zu erziehen. Er benötigt eine konsequente Behandlung und viel Zuneigung, entwickelt sich unter guten Voraussetzungen jedoch zu einem anhänglichen und kinderlieben Familienhund.


Verwendung


Der Westi wurde ursprünglich als Jagdhund gezüchtet, und auch heute noch zeichnet sich diese Rasse durch die typischen Eigenschaften eines Jagdhundes aus. Dennoch wird er inzwischen ausschließlich als Haus- und Familienhund verwendet, der seinen Jagdtrieb bei Gelegenheit ebenso an Spielgeräten auslässt wie an kleinen Tieren, die er in freier Wildbahn aufspürt. Als Haushund ist er dank seiner unkomplizierten Haltung beliebt; er ist bescheiden und kommt bei ausreichender körperlicher und geistiger Auslastung auch in einer kleinen Wohnung gut zurecht.


Berechnen Sie die optimale Ration für Ihren West Highland Terrier!

 Zur Rationsberechnung für Ihren West Highland White Terrier Futter erstellen!Futter erstellen!