NEU: Ab sofort sind wir auch per WhatsApp unter  +49 341 392 987 90 erreichbar!

Hund-leckt-Schneebesen-ab
Hund-leckt-Schneebesen-ab

Für Hunde kochen: Rezepte für Hunde

Du hast Lust, hin und wieder auch für deinen Hund zu kochen? Du möchtest deinem Liebling etwas Abwechslung in der täglichen Ernährung anbieten, ohne Verdauungsprobleme zu riskieren? Wir zeigen dir, wie du unsere futalis-Produkte nutzen und daraus leckere Snacks und Gerichte für deinen Hund zaubern kannst.

Inhaltsverzeichnis

Hundekuchen: Schneller Geburtstagskuchen

Du möchtest deinen Liebling mit einem kleinen Hundekuchen zum Geburtstag überraschen? Wir zeigen dir, wie du auf der Basis unseres Nassfutters futalis additional care und unserer Hundeleckerli eine schnelle und super leckere Geburtstagsfreude zauberst. Du benötigst dafür

Wähle die Menge und Sorte des Feuchtfutters, das sich für deinen Hund eignet. In unserem Beispiel haben sich Amy (Gewicht: 2,5 kg) und Dido (Gewicht: 15 kg) eine 400 g-Dose mit Schwein und Süßkartoffen im Verhältnis 1:3 geteilt.

Da futalis-Hündin Amy eine Pankreasinsuffizienz hat, hat Frauchen Melanie lactosefreien Magerquark genutzt und den Hundekuchen mit unseren veganen Hundeleckerlis Knuspersnack Kräutergarten sowie Paprika dekoriert. Und so machst du den Geburtstagskuchen für Hunde:

geburtstagskuchen-mit-futalis-feuchtfutter

Tipp: Weitere Inspirationen, mit welchem Obst oder Gemüse du den Hundekuchen dekorieren kannst, findest du in unserem Saisonkalender für Hunde.

Kochen für Hunde: Falscher Hase – Weihnachtsbraten

Ob Dinner-Date oder Weihnachten – mit diesem Hundebraten „Falscher Hase“ machst du deinem Vierbeiner jederzeit eine ganz besondere kulinarische Freude. Du benötigst diese Zutaten, um den Braten in einer klassischen Kastenform für deinen Hund zu kochen:

Du kannst als Topping ein gesundes Püree aus Gemüse zubereiten. In der in unserem Beispiel verwendeten Kastenform brauchte der Hundebraten bei 175 °C (Ober-/ Unterhitze) ca. 40 Minuten bis er fest war. Und so gelingt dir der Weihnachtsbraten für Hunde:

Passend zum Braten kochte Frauchen Melanie für ihre Hunde noch kleine Thüringer Klöße. Mit dem Hundebraten und den Klößen ersetzte sie je 2 Mahlzeiten von Amy und Dido.

Der Vorteil von einem Hundebraten aus dem gewohnten Futter deines Hundes: Amy und Dido bekommen seit 12 Jahren Hundefutter von futalis auf Basis von Schwein sowie Süßkartoffel und vertragen es super. Da Frauchen Melanie den Hundebraten aus dem passenden Nassfutter zubereitete, konnte sie problemlos 2 Mahlzeiten von Amy und Dido ersetzen – ganz ohne Verdauungsprobleme.

Hundedrink Pawgerita

Möchtest du deinem Hund zur nächsten Party auch einen fancy Drink servieren? Oder soll er einfach nur mehr trinken? Kein Problem: Mixe deinem vierbeinigen Liebling einen Pawgerita-Cocktail aus unserer Schlemmerbrühe! Du benötigst dafür

Da dieser Hundecocktail fett- und kalorienarm ist, eignet er sich für jede Fellnase. So stellst du ihn her:

cocktails-fuer-hunde-pawgerita

Achtung: Ist dein Hund sehr stürmisch, solltest du lieber ein weniger graziles Glas bzw. ein Gefäß aus Kunststoff nutzen, um den Hundedrink zu servieren. So witzig es auch aussehen mag, wenn dein Hund aus einem echten Cocktailglas trinkt, solltest du immer bedenken, dass sich dein Liebling eventuell verletzen kann.

Hundecocktail Pina Colada

Eine etwas gehaltvollere Cocktailvariante für Hunde ist dieser Pina Colada. Du benötigst für die Herstellung

So mixst du den Hundecocktail:

cocktails-fuer-hunde-pina-colada

Bitte mit Beacht: Da dieser Hundecocktail etwas mehr Fett, Zucker und Kalorien als der Pawgerita hat, solltest du deinem Liebling nicht zu viel davon geben. Nutze am besten fettarme Kokosmilch und auch diese nur in Maßen. Die Ananas ist zwar ganzjährig verfügbar, schmeckt zwischen März und Juli aber am besten.

Informiere dich über weitere Themen zur Hundeernährung: