Persönliche Beratung: 0341 39 29 879-0 (Mo - Fr von 8 -18 Uhr) Futter deutschlandweit kostenloser Versand
Havaneser Header



futalis Ernährungskonzept

Havaneser - Rassemerkmale

Der größte kynologische Dachverband "Fédération Cynologique Internationale" führt den Havaneser in der Gruppe 9 "Gesellschafts- und Begleithunde" und darin in der Sektion 1 "Bichons und verwandte Rassen".


Größe, Gewicht und Farben

Er erreicht laut diesem Standard eine Widerristhöhe von 23-27 cm. Sein Gewicht beträgt etwa 4-8 kg. Havaneser werden in den Farben reinweiß, falbfarben, schwarz, havannabraun, tabakfarben und rötlichbraun gezüchtet. Auch Flecken und Brand-Markierungen sind häufig vorhanden und erlaubt.

Der Kopf
Der Havaneser ist ein kleiner und niederläufiger, aber dennoch kräftiger Hund. Er hat langes üppiges Haar, das vorzugsweise gewellt ist. Das Verhältnis zwischen Körperlänge und Widerristhöhe sollte 4:3 betragen. Der Kopf ist mittelgroß mit einem flachen bis wenig gewölbten Schädel. Der Havaneser hat einen mäßig ausgeprägten Stop und einen zum Nasenschwamm leicht verjüngten Fang.

Augen und Ohren
Der Havaneser hat große mandelförmige Augen, die so dunkelbraun wie möglich sein sollten. Die Umrandung ist dunkelbraun bis schwarz. Die Ohren sind relativ hoch angesetzt und fallen längs der Backen, sie sollten dabei weder windmühlenartig abstehen noch dicht an den Backen anliegen. Die Ohren sind von langen Fransen besetzt. Der Hals ist von mittlerer Länge und geht in eine gerade Oberlinie über. Die Kruppe ist gut abfallend, die untere Profillinie gut aufgezogen mit gut gewölbten Rippen. Die Rute wird hoch getragen. Sie hat dabei entweder die Form eines Krummstabs oder wird über dem Rücken gerollt. Die Rute ist mit einer langen und seidigen Behaarung versehen.

Havaneser Rassemerkmale

Das Fell
Der Havaneser hat gerade und parallele Vorderläufe, wobei die Länge zwischen Boden und Ellenbogen nicht größer als die Länge zwischen Ellenbogen und Widerrist sein sollte. Die Hinterhand ist mäßig gewinkelt. Das Gangwerk ist leichtfüßig und elastisch. Das Deckhaar hat beim erwachsenen Hund eine Länge von 12-18 cm, ist weich und entweder glatt oder gewellt. Auch lockige Strähnen sind möglich. Das Unterhaar ist nur schwach entwickelt oder fehlt ganz. Beim Havaneser ist das Frisieren oder Trimmen der Haare nicht erwünscht.


Weitere Themen über den Havaneser