NEU: Ab sofort sind wir auch per WhatsApp unter  +49 341 392 987 90 erreichbar!

Blindenhunde

Ein Blindenhund – in der Fachsprache eigentlich als Blindenführhund bezeichnet – begleitet blinde und sehbehinderte Menschen durch den Alltag. Um einen Hund auf seine zukünftige Tätigkeit als Blindenführhund vorzubereiten, ist eine spezielle Ausbildung nötig. Wir verraten dir in diesem Beitrag u. a., wie eine solche Ausbildung zum Blindenhund abläuft und was ein Blindenführhund kostet. Wir haben außerdem ein Interview mit dem Blindenführhundhalter Erol Sakinc geführt. Erol gibt dir einen Einblick in seinen Alltag mit seinem Blindenführhund Hunter.

Inhaltsverzeichnis

Blindenhund Steckbrief

Blindenhunde haben eine verantwortungsvolle Aufgabe. Nicht jeder Hund eignet sich daher auch als Blindenführhund. Folgende Eigenschaften und Voraussetzungen sind essentiell, um als Blindenführhund zu arbeiten:

Blindenhunde sollten insgesamt wesensfest sein. Denn sie müssen auch in stressigen Situationen, etwa im unübersichtlichen Straßenverkehr oder in großen Menschenmassen, stets den Überblick behalten und die Sicherheit ihrer Bezugspersonen garantieren.

Vierbeiner, die aus seriösen Zuchten stammen, sind daher beliebt, wenn es darum geht, zukünftige Blindenführhunde für eine Ausbildung auszuwählen.

Was ist ein Blindenhund?

Blindenhunde sind treue Begleiter für blinde oder hochgradig sehbehinderte Hundehalter*innen:

Tag des Blindenhundes

Am 29. Januar ist der Tag des Blindenführhundes. Das Datum zu Ehren der hilfsbereiten Vierbeiner geht auf die Gründung der ersten US-amerikanischen Blindenführhundeschule zurück.

Aufgaben eines Blindenhundes – was macht ein Blindenhund?

Ein Blindenführhund lernt in seiner Ausbildung, wie er Menschen ohne oder mit wenig Sehkraft unterstützt. Außerdem kann er auch eine emotionale Stütze sein. Doch welche Aufgaben übernimmt ein Blindenhund genau? Was kann ein Blindenhund?

Welche Kommandos/Hörzeichen beherrscht ein Blindenhund?

Um dir einen beispielhaften Einblick zu geben, welche Hundekommandos Blindenhunde beherrschen können, haben wir dir ein paar aufgelistet:

Blindenfuerhund-Hunter-auf-einer-Skitour
Blindenführhund Hunter auf seiner ersten Skitour

Blindenführhunde: Arbeit und Freizeit trennen

Wenn Blindenführhunde mit ihrem*ihrer Führhundhalter*in unterwegs sind, arbeiten sie. Allerdings hat auch ein Blindenhund die typischen, hündischen Bedürfnisse nach Spiel und Spaß:

Blindenhunde: Rasse

Welche Rassen sind als Blindenführhunde geeignet? Die Hunderassen müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit eine Blindenhund-Ausbildung und später die Tätigkeit an der Seite einer blinden oder sehbehinderten Person sinnvoll ist:

Ausbildung zum Blindenführhund

Ein Blindenführhund durchläuft eine intensive Ausbildungszeit mit mehreren Phasen. Doch wie werden Blindenhunde ausgebildet? Grundsätzlich ist der Ablauf einer Ausbildung zum Blindenhund folgendermaßen aufgebaut:

Phase 1: Welpenalter

Phase 2: Patenfamilie

Phase 3: Training in einer Blindenhundeschule

Phase 4: Einschulung bzw. Kennenlernphase

Phase 5: Gespannprüfung

Wie lange dauert die Ausbildung zum Blindenhund?

Eine Ausbildung zum Blindenführhund dauert in der Regel bis zu 18 Monate. Ein Jahr davon verbringt der Hund, wie bereits erwähnt, in einer Patenfamilie und ein halbes Jahr lang trainiert er intensiv mit erfahrenen Blindenführhundetrainer*innen.

Blindenhund in Rente – wie lange ist ein Blindenführhund tätig?

Mit fortschreitendem Alter lassen die körperlichen sowie geistigen Fähigkeiten von Blindenführhunden nach und sie können blinde oder stark sehbehinderte Personen nicht mehr adäquat unterstützen. Deshalb gehen auch Blindenhunde in „Rente“:

Blindenhund kaufen: Kosten

Was kostet ein Blindenhund? Die Qualifikation eines Blindenführhundes schlägt sich deutlich im Preis der hilfsbereiten Vierbeiner nieder:

Blindenhund beantragen

In Ländern wie Deutschland ist es möglich, einen Blindenhund zu beantragen. Denn Blindenführhunde gelten nach §33 SGB V als gesetzliches Hilfsmittel:

Dürfen Blindenhunde in den Supermarkt?

Dürfen Blindenhunde überall rein? Blindenführhunde gelten nach §33 SGB V als Hilfsmittel. Aus diesem Grund haben sie besondere Rechte:

Warum darf man Blindenhunde nicht streicheln?

Ein Blindenhund übt eine verantwortungsvolle Tätigkeit aus. Wenn du einen Hund siehst, der ein Blindenführhundgeschirr trägt und mit einer blinden Person unterwegs ist, ist er im Dienst:

Blindenhund-Hunter-mit-Herrchen-Erol

futalis-Interview mit Erol Sakinc zum Thema Blindenführhund

Erol Sakinc ist Mitarbeiter im Deutschen Zentrum für barrierefreies Lesen in Leipzig. Als blinder Mensch mit seinem mittlerweile dritten Blindenführhund ist er ein Experte zum Thema dieses Artikels.

Wie alt bist du (wenn wir das fragen dürfen)?

Ich bin 54 Jahre alt.

Was ist dein Job im dzb lesen?

Ich arbeite seit 1995 im dzb lesen. Ich habe 20 Jahre lang als Korrekturleser gearbeitet. Ich habe die Bücher, die in Brailleschrift übertragen wurden, gelesen und die Fehler rauskorrigiert. Seit 2015 arbeite ich als Technikberater. Wenn Leute Fragen zu Themen wie Smartphone oder Computer haben, rufen sie mich an oder schicken mir eine Mail und ich versuche den Leuten zu helfen.

Wie heißt dein Hund?

Mein Hund heißt Hunter. Bei seinem Verhalten klingt der Name allerdings eher ironisch.

Wie alt und welche Rasse ist er?

Er ist 10 Jahre alt und ist ein Labrador-Golden-Mischling.

Der wievielte Blindenführhund ist Hunter für dich?

Hunter ist mein dritter Hund. Davor hatte ich 2 Labrador-Hündinnen.

Wie hast du deinen Blindenführhund beantragt?

Bevor ich einen Hund beantragte, musste ich eine geeignete Schule finden. Es ist nämlich nicht einfach. Es gibt Bestimmungen, wie krumm oder gerade eine Gurke sein darf, aber es gibt keine gesetzliche Verordnung dafür, wie Assistenzhunde ausgebildet werden dürfen. Und da es um viel Geld geht, gibt es auch viel Schindluderei. Nachdem ich eine Schule gefunden habe, beantragte ich mit der Hilfe der Schule den Hund bei der Krankenkasse. Ich hatte kaum Probleme bei der Bewilligung meines Hundes. Andere berichten allerdings von langwierigen Prozessen.

Was hat dein Hund gekostet und wurden die Kosten von der Krankenkasse übernommen?

Mein erster Hund hat 26.000 Mark gekostet. Mein zweiter 17.000 Euro. Mein jetziger Hund ist ein geleaster Hund. Die Krankenkasse zahlt einen monatlichen Betrag, solange der Hund arbeitet. Die Höhe des Betrages weiß ich nicht.

Wie lange seid ihr schon ein Team?

Hunter und ich arbeiten schon seit 7,5 Jahren zusammen.

Wie lange dauert die Ausbildung eines Blindenführhundes?

Die Ausbildung eines Blindenführhundes dauert ein halbes bis dreiviertel Jahr.

Wie lange hat euer Kennenlernen und das „Einarbeiten“ bei euch gedauert?

Die Einarbeitung hat drei Wochen gedauert.

Muss man einen Blindenführhund regelmäßig nachschulen? Geht ihr als Team regelmäßig zum Training oder bleibt das während der Ausbildung erlernte Wissen dann für den Rest des Hundelebens?

Mein Hund muss nicht noch einmal nachgeschult werden, weil die tägliche Arbeit eine Art Training ist. Er müsste noch einmal geschult werden, wenn etwas nicht klappte.

Unterscheidet sich Hunter von deinen vorhergehenden Hündinnen?

Ja, Hunter unterscheidet sich sehr von den anderen. Die Unterschiede sind eher in persönlichen Bereichen. Er ist sehr ausgeglichen, verträgt sich mit anderen Hunden und ist anhänglich. Die Unterschiede kommen wahrscheinlich auch daher, dass er von einer anderen Schule kommt als die vorigen. Bei der früheren Schule wurden die Hunde belohnt, wenn etwas funktionierte, und bestraft, wenn etwas nicht klappte. Die Schule von Hunter bildet nur mit positiven Erfahrungen aus, und das merkt man. Der Hund arbeitet gern für den Menschen. Man muss ihn nur motivieren.

Hat dein Hund Fähigkeiten, die andere Blindenführhunde vielleicht nicht haben?

Von seinen Fähigkeiten her ist Hunter nicht viel anders als die früheren.

Wie unterstützt dich dein Hund im Alltag?

Der Hund unterstützt mich hauptsächlich im Straßenverkehr. Er führt mich um Hindernisse herum. Findet solche Sachen wie Ampeln, Treppen, Türen oder Aufzüge. Das ist auch nicht das Erstaunliche an dem Hund. So was kann man ja lernen. Aber das Erstaunlichste ist, dass er einerseits mir gehorchen soll, aber andererseits bei manchen Situationen diesen Gehorsam verweigern soll. Z. B. bei der Abgrundweigerung. Wenn ich z. B. vor einem Gleis oder einer Grube stehe und ich das Kommando „Voran“ gebe, er diese Stelle weiträumig umgehen soll. Und es klappt.

Wie gehen du und Hunter mit Hundekontakten auf der Straße um?

Ich habe wenige Probleme damit, dass die anderen Hundebesitzer ihre Hunde an meinen dran lassen, obwohl Hunter im Geschirr ist. Die meisten kennen mich und die spezielle Situation. An der Leine kommen die Hunde schon näher, aber damit hat Hunter kein Problem.

Verstehen die Menschen, wenn Hunter im Geschirr ist, dass dein Hund im Dienst ist und eine Aufgabe hat, von der sie ihn nicht ablenken sollen?

Ich habe öfter mal das Problem, dass Hunter gestreichelt wird, obwohl er im Dienst ist. Meistens bleibe ich ruhig und erkläre, dass er im Dienst nicht gestreichelt werden darf, aber wenn Hunter dadurch abgelenkt wird und ich gegen etwas stoße, ist mit der Ruhe Schluss. Womit ich bei Hundebesitzern ein Problem habe, ist, dass manche Hundebesitzer meinen Hund ungefragt füttern.

Du hattest Hunters Persönlichkeit ja schon als ausgeglichener und verträglich mit anderen Hunden beschrieben. Kann eine Unverträglichkeit mit anderen Hunden während des Dienstes auf der Straße zu Schwierigkeiten führen?

Im Idealfall sollte ein Blindenführhund so funktionieren, dass wenn er das Geschirr um hat, er keinen Kontakt mit anderen Hunden sucht. Das funktioniert bei Hunter sehr gut. Sobald ich das Geschirr abnehme, kann er mit anderen Hunden spielen usw. Das hat bei meiner ersten Hündin nicht immer geklappt. Sie hat manchmal einen Hund angebellt und dahin gezogen, obwohl sie im Geschirr war. Sie war halt unsicher. Das kann dann problematisch werden.

Wohin begleitet dich dein Hund, wo andere Hunde nicht hin dürfen?

Mein Hund begleitet mich z. B. zur Arbeit. Wenn ich auf der Hundewiese bin, höre ich von anderen Hundebesitzern, dass deren Hunde 8 Stunden alleine Zuhause sein müssen. Da hat es mein Hund besser. Ich habe meine Hunde auch ins Kino oder Theater mitgenommen. Oder ich bin mit denen öfter mal geflogen und da darf er mit mir im Flugzeug fliegen.

Wer entfernt die Hinterlassenschaft eines Blindenführhundes?

Wenn ich mit einem Sehenden unterwegs bin, entfernt er die Hinterlassenschaften. Ich habe auf jeden Fall immer eine Tüte dabei. Allerdings ist es eher die Ausnahme. Ich bin meistens allein mit dem Hund unterwegs. Ich gehe mit dem Hund in ein Gebüsch oder Gestrüpp, wo er sich lösen kann. Meistens klappt es auch. Wenn er doch mal auf der Hundewiese sich löst, ist jemand so nett und hebt es auf. Auf gar keinen Fall löst sich Hunter auf der Straße oder dem Bürgersteig, weil ich ihn regelmäßig ausführe.

Wann gehen deine Hunde in „Rente“ und hast du danach noch Kontakt zu ihnen?

Es gibt kein bestimmtes Alter, in dem die Blindenführhunde in Rente gehen. Da muss man seinen Hund beobachten und selber entscheiden, wann es der Fall ist. Wenn alles gut geht, arbeiten sie, bis sie 11 sind. Meine erste Hündin ging mit 11 in Rente. Meine zweite mit 10,5. Mit der ersten hatte ich regelmäßig Kontakt gehabt. Die zweite habe ich nur einmal besucht, um zu schauen, wie sie lebt. War ein bisschen weit entfernt.

Bekommt ein Blindenführhund allgemein und Hunter im Besonderen viele Leckerli?

Es gibt wohl viele Blindenführhunde, die viele Leckerli bekommen. Bei mir sind Leckerli in erster Linie eine arbeitsfördernde Maßnahme. Z. B. wenn der Hund eine Ampel findet oder eine Baustelle korrekt umschifft. Natürlich hat er auch einen Leckerli-Ball auf der Arbeit und ich tue da etwas rein, damit es ihm nicht so langweilig wird.

Wieso hast du dich für einen Blindenführhund entschieden?

Ich habe mich für einen Blindenführhund entschieden, weil ich gern einen Hund haben wollte und ich dachte, dass man mit einem Hund mobiler ist.

Was bedeutet ein Blindenführhund für dich persönlich?

Ein Blindenführhund bedeutet für mich, dass ich in manchen Situationen mobiler und sicherer im Straßenverkehr bin. Als bei uns z. B. die Straße aufgerissen und alles erneuert wurde, weiß ich nicht, ob ich diese Stelle auch ohne Hund bewältigt hätte. Und der Hund hat auch allgemein den Vorteil, dass man nach einer 8-Stunden-Arbeit einen Spaziergang macht und sich bewegt.

Du hast als Kind in der Türkei gelebt. Hast du Erfahrungen oder Wissen über den Umgang, den Nutzen oder die Bedeutung von Blindenführhunden dort?

In der Türkei ist der Blindenführhund nicht so verbreitet. Es gibt diese, aber eben nicht so verbreitet wie in Deutschland. Die meisten Leute haben einen anderen Bezug zu Hunden. Man mag Hunde, aber Hunde sind halt keine Wohnungstiere. Es ist nicht leicht, mit Hunden in Läden oder in ein Restaurant reinzukommen. Allerdings gib es immer mehr Menschen, die einen Hund besitzen.

Hast du Wissen und Erfahrungen darüber, wie das Thema „Blindenführhund“ im Ausland gehandelt wird? Sind Blindenführhunde auch außerhalb Deutschlands so verbreitet?

In anderen Ländern wie Frankreich oder der USA ist der Blindenführhund genauso vorhanden wie in Deutschland. Ich weiß z. B., dass in Frankreich jemand mit einem Blindenführhund mehr Rechte hat. Man darf ihm den Zugang zu öffentlichen Räumen nicht verwehren. Das ist in Deutschland theoretisch auch so, aber in Deutschland gilt das Hausrecht. Der Eigentümer der Einrichtung muss nicht begründen, warum er mich nicht in seiner Einrichtung haben möchte.

Das könnte dich auch interessieren

Wie viel kostet ein Hund? Lies in unserem Beitrag nach, was in einem Hundeleben so alles an Kosten anfallen könnte.

Du möchtest wissen, was ein gesundes Hundefutter für deinen Hund ausmacht? Teste unseren Futterassistenten und mache dir selbst ein Bild.

Hast du dich schon öfter gefragt, was es mit der Läufigkeit bei der Hündin auf sich hat und wie du dich in dieser Phase verhalten solltest?

Wie viel kostet ein Hund? Lies in unserem Beitrag nach, was in einem Hundeleben so alles an Kosten anfallen könnte.

Hast du dich schon öfter gefragt, was es mit der Läufigkeit bei der Hündin auf sich hat und wie du dich in dieser Phase verhalten solltest?

Du möchtest wissen, was ein gesundes Hundefutter für deinen Hund ausmacht? Teste unseren Futterassistenten und mache dir selbst ein Bild.